Review

Reviews 7.0

RADIO HAZE

Mountains

Ausgabe: RH 373

SAOL/H´Art (40:05)
Auf bisher drei Alben und diversen EPs konnte man die Entwicklung von RADIO HAZE bisher verfolgen, mit „Mountains“ hat das Trio aber ganz sicher nun die Spitze des künstlerischen Eisbergs erreicht. Tief in den Sechzigern/Siebzigern verwurzelt, haben die Niederbayern/Franken inzwischen eine ganz eigene Definition von Psychedelic/Stoner entwickelt, die alles andere als ein Abziehbild ihrer Vorbilder ist. So klingt dann also eine Band, die Hendrix, Led Zeppelin und The Doors genauso verehrt wie Wolfmother, The Hellacopters oder die Foo Fighters. Von knarzigen Hammond-Groovern bis zu ausladenden Jams reicht das Programm, wobei man bei aller Arrangement-Finesse den eher gewöhnlichen Gesang als Minuspunkt werten muss. Wie viel man spielerisch draufhat, zeigt vor allem das neunminütige ´Into The Ether´, in dessen verspielte Instrumental-Passagen man sogar Saxofon, Seaboard und Congas integriert.

Autor:
Mike Borrink

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.