Review

Reviews 6.5
Death Metal

PSYCHOTOOL

Rotten Paradise

Label: Black Sunset/Alive
Dauer: 41:42
Erscheinungsdatum: 17.05.2019
Ausgabe: RH 386

Ganz schön rau, was PSYCHOTOOL veranstalten. Roher, garstiger Death Metal ist das hier, und zwar in der mittelschnellen Variante, die noch nicht wirklich doomig rüberkommt, aber auch weit entfernt von Raserei bleibt. Das Problem an diesem Tempo ist, dass man leicht in einem etwas gräulichen Mittelfeld landen kann, in dem weder Druck noch Heaviness entsteht. Tatsächlich ist das eine Falle, in die PSYCHOTOOL gelegentlich tappen, etwa in wenig atmosphärischem, stumpfem Material wie ´Facebreaker´ und ´Bloodsuckers´ mit nicht nur rauen, sondern tatsächlich billigen Grooves. Dass PSYCHOTOOL mehr draufhaben, beweisen sie in hymnischen Momenten wie dem fabelhaften Titelsong, die dank starker Melodien zeigen, in welche Richtung sich die Band orientieren könnte.

Autor:
Tobias Blum
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.