Review

Reviews 7.5
Classic Rock Hard Rock

PRIDE OF LIONS

Lion Heart

Label: Frontiers/Soulfood
Dauer: 57:30
Erscheinungsdatum: 09.10.2020
Ausgabe: RH 401

Alleine von den Tantiemen des Megahits ´Eye Of The Tiger´ könnte sich Songschreiber und Multi-Instrumentalist Jim Peterik, dem man ein geschätztes Vermögen von 25 Millionen Dollar nachsagt, ein schönes Leben machen, aber anstatt sich in den endgültigen Ruhestand zu verabschieden, bastelte der knapp 70-Jährige lieber mit seinem Sidekick Toby Hitchcock am sechsten PRIDE OF LIONS-Studioalbum. Und dass Mr. Peterik es immer noch draufhat, beweist schon der erste Durchlauf der Platte: perfekt ausbalancierter AOR mit packenden Melodien und der notwendigen Portion Pathos, der dabei aber (fast) nie ins Klischeehafte abrutscht. „Lion Heart“ beamt den Hörer auf direktem Weg in die Achtziger, in eine Zeit, als das Leben etwas bunter und - ja, auch das - naiver war. Schönes Ding!

Autor:
Thomas Kupfer
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos