Review

Reviews 9.0

OOMPH!

Defekt

Ausgabe: RH 97

OOMPH! sind eine der wenigen Bands, die sowohl stilistisch als auch qualitativ den Krupps das Wasser reichen können. Das verdeutlichte bereits ihr grandioses zweites Album 'Sperm' und wird nun von 'Defekt' nachhaltig untermauert. Im Vergleich zum Vorgänger sind die Braunschweiger noch um einiges metallischer und heavier geworden, was zum einen an der rifflastigeren Gesamtkonzeption und zum anderen an der enorm druckvollen Produktion liegt. Ansonsten hat sich wenig geändert: Der brachiale EBM-Metal ist nach wie vor überwiegend im Midtempo-Bereich angesiedelt, Deros roughe Vocals sind immer noch absolut unverwechselbar, und die exzellenten Texte sind erneut teils deutsch- und teils englischsprachig gehalten. Welcher Headbanger mit Songs wie 'Hate Sweet Hate', 'Hast du geglaubt' oder 'Mitten ins Herz', die allesamt brutale, lediglich von einigen Synthie-Sounds gewürzte Riff-Kracher sind, nichts anfangen kann, darf sich getrost zu den ewig Gestrigen zählen. So muß die Zukunft des Heavy Metal klingen!

Autor:
Marcus Schleutermann
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.