Review

Reviews 7.5

NUKE EASTERN PLOT

Symbiotic

Ausgabe: RH 207

(17:17)

Die Leipziger NUKE EASTERN PLOT machen es den Schreiberlingen dieser Welt nicht einfach und pflanzen sich mit „Symbiotic" ins musikalische Niemandsland. Die zweite Demoveröffentlichung der erst 2002 gegründeten Band verbindet aggressive Metalparts mit dominant-hypnotischen Bassläufen und reichlich abgedrehten Vocals. Songs wie ´Assassin´ oder ´Shahia´ erinnern vom Gesang her an System Of A Down, die immer wieder plötzlich einsetzenden (Ruhe-)Breaks an Cynic oder auch Meshuggah. Komplette Verwirrung stiftet der geniale Abschlusssong ´Heaven Sent´. Wer sich noch an die hyperoriginellen Österreicher Mayfair erinnern kann, wird an diesem Track seine helle Freude haben.

Hier reift definitiv was heran, was wohl auch Disillusion-Mastermind Vurtox erkannt hat, der NUKE EASTERN PLOT in seinem Salvation-Studio amtlich produzierte. Fans außergewöhnlicher Klänge sollten läppische vier Euro (plus Porto) unbedingt investieren.

Infos unter: www.nukeeasternplot.de.

Autor:
Patrick Schmidt

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos