Review

Reviews 8.0
Classic Rock Hard Rock

NIGHT

High Tides - Distant Skies

Label: The Sign/Cargo
Dauer: 37:13
Erscheinungsdatum: 11.09.20
Ausgabe: RH 399

Neues Futter für Retro-Rock- und Proto-Metal-Connaisseure: „High Tides - Distant Skies“ ist der perfekte Stoff für Fans von Bands wie Dead Lord, Robert Pehrsson´s Humbucker, Horisont oder Hällas und punktet zudem mit gelegentlichen Seventies-Pop-Einflüssen. Leichtfüßig und extrem geschmackssicher zitiert man Genre-Giganten wie Blue Öyster Cult, (natürlich) Thin Lizzy oder ganz alte Scorpions und hat mit ´Crimson Past´, das nicht zuletzt wegen seiner prägnanten, nach Mark Knopfler klingenden Gitarrenparts die Leichtigkeit von Fleetwood Mac versprüht, einen echten Mini-Hit in der Hinterhand. Schön auch, dass die Skandinavier mit mehrstimmigen Gesangspassagen punkten und Produzent Ola Ersfjord (Primordial, Imperial State Electric, Dead Lord) dem Album einen absolut passenden, warm klingenden Sound spendiert hat. Für mich ist „High Tides - Distant Skies“ die Überraschung des Monats.

Autor:
Thomas Kupfer
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos