Review

Reviews

NAPALM DEATH

Leaders Not Followers: Part 2

Ausgabe: RH 208

(43:16)

Nach ewig langer Wartezeit ist der zweite Teil des NAPALM DEATH-Exkurses in die Welt des Achtziger-Undergrounds jetzt endlich am Start. Zerholzt werden wieder Classics und Obskuritäten. Die Napalms haben vor 20 Jahren wirklich alles in sich aufgesogen, was anständig geballert hat. Damals war es noch scheißegal, ob sich eine Band Metal, Hardcore oder Punk nannte. Wer voll auf die Zwölf schredderte, hatte gewonnen. Verneigt wird sich geschmackssicher u.a. vor Discharge, Hellhammer, Cryptic Slaughter, Anti-Cimex, Siege, Wehrmacht, Master, Kreator, Massacre und Sepultura. Manche Tracks verlieren durch die Bearbeitung etwas von ihrem ursprünglichen Charme, andere bollern mehr denn je. Ausfälle gibt es absolut gar keine, und Experimente bleiben außen vor.

„Leaders Not Followers: Part 2“ knallt somit in bester alter NAPALM-Manier straight in die Fresse und ist ein Pflichtkauf für alle Extremisten. Egal, ob man irgendeine Ahnung von den Originalen hat oder nicht. NAPALM DEATH kann man nur wünschen, dass diese Zeitreise einen mächtigen Einfluss auf das Songwriting fürs nächste reguläre Album hat.

Autor:
Jan Jaedike
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.