Review

Reviews 7.5
Black Metal

NAGLFAR

Cerecloth

Label: Century Media/Sony
Dauer: 43:41
Ausgabe: RH 396

Acht Jahre nach ihrem letzten Longplayer „Téras“ sind die Schweden NAGLFAR mit einem neuen Album zurück. Als wäre die Zeit stehengeblieben, knüppelt sich das Trio um Fronter Kristoffer W. Olivius galant und stets auf seine Roots beziehend durch neun roh und dennoch druckvoll produzierte Black-Metal-Songs (mastered by Dan Swanö). Dass man dabei nix Neues erwarten darf, liegt in der Natur der Sache. NAGLFAR lieben den nordischen Black Metal à la Dissection und zelebrieren ihn mit all seinen Facetten. Auswimpen? Niemals! Die eiskalte Basishärte ist in Songs wie dem furiosen Titelsong oder eher epischeren Tracks der Kategorie ´Vortex Of Negativity´ (Knaller!) stets greifbar und vor allem fühlbar. NAGLFAR - da weiß man als Schwarz-Metaller, was man hat. Fans der Combo werden von „Cerecloth“ nicht enttäuscht sein.

Autor:
Patrick Schmidt
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.