Review

Reviews 7.0
Doom Metal Progressive

MOUNTAIN WITCH

Extinct Cults

Label: This Charming Man/Cargo
Dauer: 33:13
Erscheinungsdatum: 29.05.2020
Ausgabe: RH 398

Die zwei Renes (Sitte & Roggmann), Chefs des Hamburger Retro-Abrissunternehmens MOUNTAIN WITCH, wollen laut eigenen Angaben eine längere Pause einlegen und werfen kurz vor diesem „Sabbathical“ noch Album Nummer drei auf den Markt. Auf „Extinct Cults“ zeigt sich die Band zugleich experimenteller und zugänglicher als zuvor, hier gibt´s weniger straighten Doom und mehr mit Chorus-Streuseln oder tasteninduzierten Traumräuschen garnierte, schwere Schlaghosen-Psychedeliker, die bisweilen etwas beliebig aus den Boxen wabern, aber denen nachzulauschen schon allein wegen der meisterhaften Produktion eine Freude ist; man meint, jedes noch so abseitige Obertönchen selbstbewusst durch die Kabel stolzieren zu hören. Kadavar und mehr noch Uncle Acid sind die richtigen Referenzgrößen, selbst wenn sowohl die Berliner als auch die Briten dank überlegenen Songmaterials zurecht deutlich größer sind. Dennoch gilt auch für die Zeit nach der Pause: Wiedersehen macht Freude, Wiederhören ebenso.

Autor:
Thorsten Dörting
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos