Review

Reviews 7.0
Gothic Metal Progressive

MOTHER OF MILLIONS

Artifacts

Label: ViciSolum/Rough Trade
Dauer: 44:16
Ausgabe: RH 383

Die Griechen von MOTHER OF MILLIONS machen es sich in der Nische bequem, die Anathema und Katatonia einst gegründet haben. Auch auf „Artifacts“ wird Melancholie großgeschrieben und die Melodien in Soundscapes verpackt, bei denen das Klavier oft eine zentrale Rolle spielt. Das ist handwerklich alles astrein in Szene gesetzt, geht aber nicht so richtig unter die Haut, weil dem Album die großen Spannungsbögen und Hooklines fehlen. Die sieben Songs lassen selten aufhorchen, sondern plätschern vor sich hin.

Autor:
Ronny Bittner
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.