Review

Reviews 8.0
Classic Rock Progressive

MOLASSES

Mourning Haze/Drops Of Sunlight

Label: Ván/Soulfood
Dauer: 15:27
Erscheinungsdatum: 12.04.2019
Ausgabe: RH 385

Jenseits von Gastbeiträgen beim The-Devil´s-Blood-Nachfolgeprojekt Selim Lemouchi & His Enemies und auf dem Dool-Debüt „Here Now, There Then“ ist es still geworden um Farida Lemouchi. Doch nun kehrt die markante Frontfrau, die gemeinsam mit ihrem Bruder Selim bei The Devil´s Blood Kultstatus erreichte, zurück mit dem Projekt MOLASSES, das sich nach dem finalen Track auf „Earth Air Spirit Water Fire“, der letzten Veröffentlichung ihres Bruders, benennt. Auch wenn mit Ron van Herpen, Job van de Zande und Oeds Beydals alte Weggefährten dabei sind, klingen die beiden neuen Nummern auf der Zwei-Track-EP nur entfernt nach The Devil´s Blood. Progressiver und luftiger sowie eher rockig als metallisch sind die neuen Kompositionen ausgefallen, an denen auch Marcel van de Vondervoort (Astrosoniq) und Bob Hogenelst (Birth Of Joy) sowie Matthijis Stronks (Donnerwetter) mitwirkten. „Mourning Haze/Drops Of Sunlight“ punktet mit entspannter Musikalität, die zeigt, welch großartige Künstler hier zusammengekommen sind. Die unwiderstehlichen Hooklines, die Selim einst schrieb, fehlen MOLASSES zwar bisher, aber dennoch blitzt auch hier gelegentlich der Spirit alter TDB-Tage hervor, wenn ´Mourning Haze´ mit brillanter Gitarrenarbeit für Staunen sorgt und ´Drops Of Sunlight´ mit einem treibend-galoppierenden Rhythmus in bester The-Devil´s-Blood-Manier wohlige Schauer über den Rücken jagt. Man darf gespannt sein auf die erste Longplay-Veröffentlichung!

Autor:
Conny Schiffbauer
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.