Review

Reviews 8.5
Heavy Metal

METALIAN

Vortex

Label: High Roller/Soulfood
Dauer: 30:41
Ausgabe: RH 388

Eure „Iron Maiden“- und „Killers“-LPs sind vom vielen Hören zerkratzt, aber von Priest habt ihr alles nach „British Steel“ nur obligatorisch zum Komplettieren eurer Plattensammlung gekauft? Dann müsst ihr diese jetzt um eine weitere Scheibe ergänzen, die allerdings ebenfalls Gefahr läuft, zu Tode gespielt zu werden. METALIAN kehren nach Ewigkeiten in fast völlig neuer Besetzung mit einem Gewinner von einem Album zurück, dessen Songs genau zwischen den drei Klassikern pendeln - halsbrecherisch verspielt, unbekümmert und klischiert nur insofern, als die Frankokanadier nur die coolen Stereotypen verarbeiten. „Vortex“ ist die derzeit einzige halbe Stunde Retro-Metal ohne Leerlauf auf weiter Flur (Riot City brauchten neulich etwas länger) - das verbrieft euch der Rezensent gern auch handschriftlich.

Autor:
Andreas Schiffmann
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.