Review

Reviews 8.5

MEGADETH

Th1rt3en

Ausgabe: RH 294

Roadrunner/Warner (57:36)

Dave Mustaines seit einigen Jahren in unschöner Regelmäßigkeit in Interviews und Internet-Monologen unternommener Versuch, seine offensichtlich nach wie vor pathologischen Selbstfindungsprobleme und sein Metallica-Trauma mit immer religiöser eingefärbtem Ich-mache-mir-die-Welt-wie-sie-mir-gefällt-Geplapper aus der Welt zu labern, kann leicht dazu verleiten, das gewohnt verschwörungstheoretische „Th1rt3en“ per se schon mal scheiße finden zu wollen. Doch Megadave macht ganz schnell klar, dass er 2011 musikalisch so unantastbar ist wie schon lange nicht mehr. Das Einstiegsdoppel ´Sudden Death´ (ein bereits veröffentlichter „Guitar Hero“-Beitrag) und ´Public Enemy No. 1´ ist der beste MEGADETH-Aufgalopp seit mindestens „Cryptic Writings“ (1997), wenn nicht gar „Youthanasia“ (1994). An diese beiden Scheiben erinnert auch ein großer Teil des Songwritings, was nicht nur daran liegt, dass neben dem „United Abominations“-Überbleibsel ´Black Swan´ mit ´New World Order´ und ´Millennium Of The Blind´ zwei „Youthanasia“-Outtakes in aufgemotzten Versionen vertreten sind. Mustaine schafft es endlich wieder, sich ausschließlich herausragende, meist eher im Midtempo als im Schweinsgalopp durch die Boxen peitschende Riffs aus dem Handgelenk zu schütteln (ja, Dave, durchaus auf „Death Magnetic“-Niveau...), der zurückgekehrte Dave Ellefson arbeitet seinem Bandboss kongenial zu, die kraftvoll-organische Produktion von Johnny K (u.a. Disturbed, Machine Head) ist um Lichtjahre besser als das blutarme Andy-Sneap-Geschredder der letzten MEGADETH-CDs, und Mustaines voluminös abgemischter Gesang kann zwar wie immer nicht ganz mit den Gitarren mithalten, veredelt aber mit ´Never Dead´ und ´Fast Lane´ immerhin noch zwei weitere Überflieger. Der Rest der dank einiger balladesker, rockiger und speediger Einschübe angenehm abwechslungsreichen Tracks ist kaum weniger hörenswert - so stark war schon sehr lange kein MEGADETH-Album mehr.

Autor:
Michael Rensen

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.