Review

Reviews

MANOWAR

Fire And Blood“

Ausgabe: RH 189

(275 Minuten/Doppel-DVD)

Anno 2000 erschien die MANOWAR-Tourdokumentation „Hell On Earth Part I“ und machte - zumindest für eingefleischte Fans der „Kings of Metal“ - ´ne Menge Spaß. Der gerade frisch erschienene Quasi-Nachfolger „Fire And Blood“ ist noch ´ne ganze Ecke empfehlenswerter. Bei dieser ultralangen Doppel-DVD gibt´s folgende „Metal, Tits & Beer“-Schmankerln zu bewundern: das komplette ´98er „Monsters Of Rock“-Konzert aus Sao Paulo, nervige Sprüche, Mitschnitte des Ringfest-Zirkus´ in Köln, ganz interessante Crew-Interviews, zahlreiche Backstage-Impressionen, noch nervigere Sprüche, Live-Versionen von nie mehr zu übertreffenden Mega-Klassikern (u.a. ´Thor´, ´Guyana´, ´Hatred´, ´March For Revenge´, ´Army Of The Immortals´ und die Götterhymne ´Bridge Of Death´), ein amtlicher, sehr räumlicher 5.1-Sound und natürlich richtig obernervige Sprüche. Ähem, das hatten wir ja schon...

Sieht man von diesen Klischee-Einschüben ab, ist „Fire And Blood“ nichts weniger als eine DER Referenz-Metal-DVDs überhaupt. MANOWAR-Fans können sich mit diesem Doppeldecker mehr als vier Stunden beschäftigen, und aufgrund des guten Sounds funktioniert die Brasilien-Live-Scheibe sogar wochenlang als interessante Audio-Berieselung für den Hintergrund. Muss man haben!

Autor:
Boris Kaiser
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos