Review

Reviews

LABYRINTH

Timeless Crime

Ausgabe: RH 146

LABYRINTH gehören mittlerweile neben Rhapsody zur kommerziellen Speerspitze der italienischen Metal-Szene - kein Wunder also, daß Metal Blade es sich nicht nehmen lassen, den dürstenden Fans erst mal 'ne amtliche EP vor den Latz zu knallen, läßt das komplette Album doch noch einige Monate auf sich warten. Und "Timeless Crime" ist für eifrige Supporter beileibe keine schlechte Investition. Neben dem brandneuen 'Save Me' (typischer Speed-Knaller mit Ohrwurm-Refrain) gibt's 'ne Neueinspielung des Demo-Hits 'Out Of Memory', 'ne andere Version von 'In The Shade', 'ne Akustik-Verwurschtung des "Return To Heaven Denied"-Krachers 'Falling Rain' sowie - als Hidden Track - ein mehr als gelungenes Remake des Sanctuary-Classics 'Die For My Sins'. Coole Angelegenheit, die den Kaufpreis auf jeden Fall rechtfertigt und Bock auf mehr macht.

Autor:
Boris Kaiser
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos