Review

Reviews 9.5

KREATOR

Renewal

Ausgabe: RH 66

Die Überraschung des Monats! "Renewal" (Erneuerung), diesen Titel muß man ernst nehmen. Seien wir doch mal ehrlich: Auch wenn sich KREATOR von Platte zu Platte gesteigert haben, musikalisch hat sie nicht jeder wirklich ernst genommen. Zu sehr überwog das Knüppel-Image der Anfangstage. Diese Zeiten sind nun endgültig vorbei. "Renewal" hat in allen Bereichen internationales Niveau. Die Songs sind rhythmischer, oft im Midtempo gehalten, interessanter aufgebaut. Die Gitarren (ohnehin seit Franks Eintritt wesentlich verbessert) überlegter und differenzierter. Mit anderen Worten: Die Hauruck-Methode gehört der Vergangenheit an. Milles Gesang, bisweilen nicht jedermanns Sache, klingt plötzlich völlig anders. Seine Stimme klingt gereifter, hardcorelastig, nah dran an Bands wie Pantera. Tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig, aber ein Fortschritt. Und zu guter Letzt haben sich KREATOR im Songwriting verbessert. Der Titeltrack 'Renewal' besticht durch eine eingängige Melodie(!), 'Reflection' durch tanzbare (!) Rhythmen im Prong-Format, 'Karmic Wheel', 'Europe After The Rain' und 'Depression Unrest' durch geschickte, ruhige, manchmal psychedelisch anmutende Zwischenspiele, die man einst von Bands wie Jane's Addiction erwartete, aber nicht von KREATOR! Diverse Industrialeinflüsse runden die Ideenwelt des Ruhrpott-Quartetts ab. Doch keine Angst, KREATOR-Fans: Eure Helden sind immer noch knallhart, manchmal auch schnell, aber wesentlich ausgereifter. Während bei mancher deutschen Band der ersten Stunde mittlerweile der Lack ab ist, scheinen KREATOR jetzt erst richtig anzufangen. Bin baff und mit 9,5 Punkten dabei.

Autor:
Holger Stratmann

AMAZON EMPFEHLUNG

Interessante Artikel:


Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.