Review

Reviews 8,5
Gothic Metal Heavy Metal

IDLE HANDS

Mana

Label: Eisenwald/Soulfood
Dauer: 40:10
Erscheinungsdatum: 10.05.2019
Ausgabe: RH 385

Szene-Checker von Welt leiden seit gut einem Jahr unter ungefähr 41,7 Grad Temperatur, so heißherzig fiebern sie diesem Album entgegen. Im Juni 2018 kam die EP „Don't Waste Your Time“ heraus, das Debüt dieser US-Band, die flugs von den einschlägigen Geschmacksverstärkern in Blogs, Magazinen und rauchverhüllten Kaschemmenhinterzimmern als der hottest shit under the sun gevorschusslorbeert wurde. Und was soll man sagen: ziemlich zu Recht. Dieses Trio erweitert das handelsübliche Retro-Angebot um eine bisher so gut wie unerhörte Facette, ohne dabei Trendaufhüpfer zu sein, einzig die grandiosen Grave Pleasures (Beastmilk!) und die leider viel zu früh verschiedenen In Solitude haben zuletzt entfernt Ähnliches versucht: Klassische Metalriffs schummeln sich unter postpunkpoppige Gothrock-Hooks, hitversierte Sisters Of Mercy kopulieren sinnbildlich mit muskelstolzen Brothers of Metal (okay, sorry) und erschaffen so eine betörende Klangzwischenwelt, der sich all jene nur schwerlich werden entziehen können, die nicht ewigtrue DeMaio im Perso stehen oder auf ihre Geschlechtsteile tätowiert haben. Hier und da drohen Fehltritte ins allzu Inbrünstige, aber statt die Hörer mit kitschgesättigten Zuckertränen zu überfluten, verströmen die IDLE HANDS vor allem dank des auf charmante Weise überforderten Organs von Gabriel Franco (ex-Spellcaster) eher eine delikat gebrochene Melancholie. Beispielhaft der Titelsong oder die Liebe-meines-Lebens-Reminiszenz 'Jackie' - Hymnen über unsere verlorene Unschuld, bittersüß.

Autor:
Thorsten Dörting

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.