Review

Reviews
Hard Rock

HUMAN PESTICIDE

Monkey Speedway

Label: Alexander Pina
Dauer: 25:57
Erscheinungsdatum: 22.02.2019
Ausgabe: RH 388

Geiler Scheiß: PESTICIDE kommen aus der Schweiz und zocken ihren Rock´n´Roll mit Einflüssen, die von Deep Purple über AC/DC und Black Label Society bis zu The Hellacopters reichen. Die sechs Tracks auf „Monkey Speedway“ gehen durchs Ohr direkt ins Gehirn und zecken sich dort fest, Widerstand ist zwecklos. Geile Gitarrenhelden-Soli, fette Hammondorgel-Einlagen, astreine Hooks – alles dran, alles drin; sowohl die Instrumentalisten als auch Shouter Alex Rock machen einen wirklich ausgezeichneten Job. „Monkey Speedway“ wurde hervorragend produziert und professionell gemastert, kann qualitativ locker mit den meisten Outputs mithalten, die allmonatlich über Labels hier reinschneien, und verdient dementsprechend Aufmerksamkeit.

* Die EP gibt´s in digitaler Form über die üblichen Kanäle – und auf Konzerten der Band vermutlich auch physisch. Weitere Infos zu PESTICIDE findet ihr unter www.pesticide.ch und www.facebook.com/pesticiderock.

Autor:
Jens Peters
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos