Review

Reviews 6.0
Death Metal

HORRIFIED

Sentinel

Label: Testimony/Soulfood
Dauer: 30:51
Erscheinungsdatum: 13.12.2019
Ausgabe: RH 392

Nach zwei Full-length-Alben hauen die aus Newcastle stammenden HORRIFIED mal wieder eine EP raus. Der Vierer ist im Laufe der Zeit immer progressiver geworden und motzt seinen Death Metal mittlerweile mit allerhand Melodien und komplexen Gitarrenläufen und Rhythmen auf. Mit den ganz Großen des Genres wie Obscura können HORRIFIED aber beileibe nicht mithalten, dafür sind ihre Songs zu seelenlos und mit zu wenigen mitreißenden Melodien versehen. Ein Song wie ´Crestfallen´ wirkt unfertig und wild zusammengebastelt, und auch das wirre Drumming klingt so, als würde der Schlagzeuger in einem ganz anderen Song unterwegs sein. Die Gitarrenarbeit ist ansatzweise richtig stark, angesichts des schwachen Songwritings aber nahezu effektlos. Sehr zwiespältige Angelegenheit.

Autor:
Patrick Schmidt
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.