Review

Reviews 8.0

HIGH ON FIRE

Death Is This Communion

Ausgabe: RH 245

(56:46)

Diese Scheibe macht Spaß! Angefangen beim wirklich sehr gelungenen, warmen Sound von Produzent Jack Endino (Nirvana, Soundgarden) über die abwechslungsreichen, ausgereiften Arrangements bis hin zu hypnotischen Tribal- und Sitar-Zwischenspielen hat diese Platte einiges zu bieten. Der monolithische und hypnotisierende Sound erinnert nicht selten an Celtic Frost, während der Gesang noch mehr als in der Vergangenheit einen rotzigen Motörhead-Charme versprüht. Und obwohl man aufgrund dieser beiden Komponenten nicht unbedingt darauf schließen mag, so ist die Scheibe doch ein gefundenes Fressen für alle Mastodon-Jünger. Angeführt wird die Hitliste des ausgereiftesten HIGH ON FIRE-Werks vom treibenden Opener ´Fury Whip´, dem eingängigen ´Turk´ und dem Rock´n´Roll-Charme versprühenden ´Rumors Of War´.

Autor:
Ronny Bittner
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos