Review

Reviews

HEADSTONE

Burning Ambition

Ausgabe: RH 320

Karthago/H´Art (49:00)

Endlich auf CD erhältlich ist das Frühwerk des Rock-Urgesteins aus Oberammergau, dessen Album „Excalibur" wohl schon so manchem Vinyl-Sammler schlaflose Nächte bereitet hat. Die ersten Gehversuche der Band blieben hingegen oft unbeachtet. Tief im Siebziger-Hardrock und Krautrock verwurzelt, kann man die Musik wohl als eine Art Proto-Metal bezeichnen. Beachtenswert auch die (guten) deutschen Texte bei einigen Songs, die den Kauzfaktor noch deutlich nach oben schrauben. Freunde von Uli Jon Roth, frühen Scorpions, Trance oder auch Veto (der späteren Heimat des damaligen Sängers) werden angesichts des kultigen Releases spitze Entzückensschreie ausstoßen. Aber auch so manch junger Fan, der über diverse Retro-Bands den Charme des Siebziger-Hardrock für sich entdeckt hat, kann hier ruhig mal reinhören.

Autor:
Bruder Cle
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos