Review

Reviews 6.0

GWAR

War Party

Ausgabe: RH 213

(38:01)

Auch wenn GWAR ihren Sound auf „War Party“ gehörig aufgemotzt haben: So recht zündet die Platte in steriler Digitalumgebung nicht. Kein Wunder, denn Oderus Urungus & Co. sind nun mal live Entertainer vor dem Herrn, allerdings eher unauffällige Komponisten. „War Party“ ist ein recht sperriger, unorthodoxer Brocken Metall, mal punkig, mal traditionell, oftmals auch einfach nur nervtötend. Der Titelsong und das hervorragende ´You Can´t Kill Terror´ stechen da doch deutlich heraus. Vor allem zuerst genanntes Stück ist ein schmissiger Mitgröler, der live sicherlich prächtig funktionieren wird. Doch die gesamte Platte am Stück zu hören, ist wirklich kein sonderlich erbauliches Unterfangen. Wohl dem, der hier seine letzte GWAR-Show parallel gedanklich mit abspielen kann. Wer diesbezüglich über keinen Erfahrungsschatz verfügt, sollte Augen und Ohren spitzen, denn die Band wird demnächst mit aufwändiger Show über den Teich gejettet kommen. Vielleicht wird die „War Party“ ja dann wirklich noch eine.

Autor:
Volkmar Weber
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos