Review

Reviews 8.0
Hard Rock Rotzrock

GOODBYE JUNE

Community Inn

Label: Earache/Warner
Dauer: 43:07
Erscheinungsdatum: 25.10.19
Ausgabe: RH 390

Die Classic-Rock-Retro-Welle reißt nicht ab, und wieder haben die Spürnasen von Earache eine interessante Band ausgegraben: GOODBYE JUNE stammen aus Nashville, haben aber mit Country wenig am Hut. Sie sind ihren Kumpels von Greta Van Fleet nicht unähnlich, denn ihr bluesgetränkter Hardrock lebt von der eindrucksvollen Stimme Landon Milbourns: Der krächzt wie eine Mischung aus Johnson, Plant und Tyler und macht jeden Song zu einer Perle. Warum sie nach dem Major-Debüt „Magic Valley“ 2017 aus ihrem Vertrag entlassen wurden, ist die Frage, die sich nach diesem Album stellt. Denn die drei Cousins machen ihre Sache richtig gut, kreieren zwar keinen neuen Stil, dafür aber solide Hardrock-Songs mit vielen Überraschungen (das gospelige ´Be Yourself´ zum Beispiel). Ein Album, das überhaupt nicht langweilig wird.

Autor:
Jörg Staude
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.