Review

Reviews 5.5
Hardcore Speed Metal

GLOBAL SCUM

Odium

Label: Dr. Music/Edel
Dauer: 46:14
Erscheinungsdatum: 19.07.2019
Ausgabe: RH 387

GLOBAL SCUM sind das Projekt des österreichischen Multiinstrumentalisten Manuel Harlander. Dem Namen und Plattentitel gemäß geht es hier musikalisch nicht übermäßig fröhlich zu, auch textlich hält sich der Eskapismusfaktor in engen Grenzen. Vertont wird die menschliche Unbill in Form von stampfendem Groove-Thrash, ursprünglichem Metalcore und kehligem Grölen, was im Ergebnis stark an die ausgehenden Neunziger und frühen Zweitausender erinnert. Während sich vage vergleichbare Bands wie Born From Pain, Stampin´ Ground oder Deviate dem Thema vom Hardcore kommend näherten, liegt Harlanders Sozialisation jedoch spürbar im Metal. Abgeschmeckt mit einer Prise Prong, ergibt sich eine wuchtige und handwerklich überzeugende Wall of Sound, der es allerdings an Hooks und Dynamik mangelt. Noch eine halbe Stufe darunter müsste man von Riffgeschiebe sprechen, doch auch wenn es ganz so schlimm nicht ist, liegt der Wunsch, die Scheibe noch mal hören zu wollen, schon recht fern.

Autor:
Hendrik Lukas
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.