Review

Reviews 8.0

FUELED BY FIRE

Plunging Into Darkness

Ausgabe: RH 300

NoiseArt/Edel (44:58)

Fucking hell! Die Thrash-Perlen stapeln sich dieses Jahr regelrecht. FUELED BY FIREs neue Dampframme hängt stilistisch genau in der Genremitte. Es gibt weder die Rumpelpumpel-Schule, die alles nach Kreators „Endless Pain“ für Ausverkauf hält (auf ein Lob von Fenriz können die Kerle also ewig warten), noch das „Edel-Thrash“-Gepose, dem Dreck und Arschtritt längst abhanden gekommen sind. Das wird besonders durch die zwei Gegenpole des Bandsounds deutlich: die angekrächzte Asi-Schreierei und die melodiöse Leadgitarrenarbeit. Überhaupt: Was die Sechssaiter hier abziehen, ist ein Lehrstück in Sachen simpel und effektiv. So schwindelerregend zielsicher werden nackenbrechendes Geprügel und Midtempo-Mosh seltenst verbunden.

Autor:
Jan Jaedike

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.