Review

Reviews 7.5
Alternative

FOREVER STILL

Breathe In Colours

Label: Nuclear Blast/Warner
Dauer: 35:34
Ausgabe: RH 383

Ebenso wie der Teufel sich meist im Detail verbirgt, versteckt sich dort auch jener Unterschied, der Mittelmaß in Qualität verwandelt. „Breathe In Colours“ ist ein schönes Beispiel für ebenjenen: Oft kurz davor, ein bloßer Wiedergänger älterer Evanescence zu sein, kriegen FOREVER STILL jedes einzelne Mal die Kurve. Sei es etwa durch die trockene Heaviness eines ´Do Your Worst´, die fast progressiven melodischen Schlenker des Titelsongs oder die schlicht sehr souverän komponierten Hooklines, die jeden einzelnen Refrain auszeichnen. Dabei hilft insbesondere die großartige Stimme von Maja Shining, die einen auch über blassere Momente hinweghören lässt. Diese entstehen vor allem dadurch, dass die Strukturen der Songs gegen Ende recht vorhersehbar und daher trotz individueller Klasse ermüdend werden, was aber nur ein kleiner Makel eines insgesamt guten Albums bleibt.

Autor:
Tobias Blum
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.