Review

Reviews 8.0
Folk Metal Hard Rock

FALCONER

From A Dying Ember

Label: Metal Blade/Sony
Dauer: 46:22
Erscheinungsdatum: 26.06.2020
Ausgabe: RH 398

Ironie des Schicksals: Auf ihrem wohl letzten Album spielen FALCONER so befreit auf wie schon lange nicht mehr. 21 Jahre nach der Gründung tragen Stefan Weinerhall (g.) & Co. die Band mit „From A Dying Ember“ zu Grabe und ziehen dabei noch mal alle Kaliber des hochmelodischen Folk Metal, diesmal mit besonderem Fokus auf mittelalterliche Einflüsse (´Redeem And Repent´, ´Garnets And A Gilded Rose´, ´In Regal Attire´), von Weinerhall mit beeindruckenden Soli untermalt. Besonderer Leckerbissen neben der Piano-Ballade ´Rejoice The Adorned´: Den Rausschmeißer ´Rapture´ schrieb der Gitarrist zusammen mit seinem alten Mithotyn-Kollegen Karl Beckmann, sodass man sich abrupt in vergangenen Pagan-Metal-Ären wähnt. Bei einer derart gelungenen Platte kommt tatsächlich ein bisschen Wehmut ob des Abschieds auf, doch mit einem lauteren Knall hätten die Falkner wohl kaum abgehen können.

Autor:
Alexandra Michels
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos