Review

Reviews 7.0

EXUMER

Rising From The Sea

Ausgabe: RH 23

"Possessed By Fire" hieß der vielbeachtete Erstling, mit dem EXUMER ihren Einstand in der deutschen Thrash-Szene gaben. Dementsprechend hoch sind natürlich die Erwartungen, die an das zweite Werk "Rising From The Sea" gestellt werden. Sie werden leider, leider nicht erfüllt. Attribute wie abwechslungsreich, originell, eigenständig, die ja auf "Possessed By Fire" zweifellos zutrafen, sind hier einfach fehl am Platze. Das gilt besonders für den Gesang des neuen Sängers Paul Arakari, welcher sich - ebenso wie fast alle Riffs auf diesem Album - viel zu stark am großen Bruder Slayer orientiert. Ein Versuch vielleicht, der dem Ganzen jedoch nicht gerade zuträglich ist und ihm eher einen etwas chaotischen Anstrich verleiht. Was dann bleibt, ist 'Are You Deaf', ein S.O.D.-artiger Gag-Song, der für ca. 90 Sekunden etwas Abwechslung bringt. So leid es mir tut, mehr als eine kleine 7 kann ich hier beim besten Willen nicht geben.

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.