Review

Reviews 9.0

EXCITER

The Dark Command

Ausgabe: RH 128

Nach langjähriger Abstinenz melden sich die auf zwei von drei Positionen umbesetzten kanadischen Speed Metal-Veteranen um das letzte verbliebene Originalmitglied John Ricci mit einem Paukenschlag auf der Bühne zurück und prügeln uns ein True Metal-Brett um die Ohren, das für die eher mal lauen letzten Alben der Holzfäller entschädigt und keinerlei Kompromisse eingeht. "The Dark Command" zeigt dem musikalischen Zeitgeist den ausgestreckten Mittelfinger und fährt all die Trademarks auf, die Klassikeralben wie "Heavy Metal Maniac" und "Violence And Force" auszeichnen, als da wären: sägende Gitarren, polternde Drums, zielstrebig auf den Punkt gebrachte Songs, geile Sirenenvocals und Power bis zum Abwinken. Dabei spielt es auch keine Rolle, welchen der zehn Tracks man rauspickt: Glühende Boxen und ziehende Nackenschmerzen sind in jedem Fall garantiert. Die Zeichen stehen auf Sturm, und das Timing könnte perfekter nicht sein, denn im Zeitalter wiederaufkommender Metalsounds sollte auch für EXCITER einiges drin sein. Die Leserschaft ist hiermit jedenfalls aufgefordert, die Nietenarmbänder anzulegen, kollektiv die Läden zu stürmen und die verloren geglaubten Söhne in die Arme zu schließen. Long live the loud!

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.