Review

Reviews 8.5

EXCITER

Long Live The Loud

Ausgabe: RH 12

Was auf der Tour mit Accept schon abzusehen war - auch auf der neuen LP geben EXCITER Vollgas! Nach dem geilen Instrumentalintro geht's mit dem Titelstück 'Long Live The Loud' gleich zur Sache. Die Produktion ist zwar nicht hundertprozentig, aber wen stört das schon, wenn die meisten Nummern im "Violence And Force"-Tempo runtergebrettert werden. 'I Am The Beast' steht dem in nichts nach und ist vielleicht das härteste Stück der Platte. Es ist wie auf jeder EXCITER-LP: Dan Beehler kreischt wie ein Wahnsinniger und verprügelt dazu seine Drums. Allan Johnson und John Ricci vergewaltigen ebenfalls ihre Instrumente. Musikalische Feinheiten bleiben da zwar manchmal auf der Strecke, aber EXCITER besitzen die Energie und Courage, die heute vielen Gruppen fehlt, weswegen ihre Platten auch langweilig klingen. Nicht so bei den drei Kanadiern, 'Beyond The Gates Of Doom' und 'Sudden Impact' bieten wieder besten EXCITER-Speed. Zwischendurch wird bei 'Victims Of Sacrifice' schon mal mit halber Kraft gefahren. 'Born To Die' ist eine schöne Mitsingnummer, und 'Wake Up Screaming' ist vielleicht etwas langatmig geworden. Euer Geld ist aber in diesem Stück Vinyl auf jeden Fall gut angelegt. Der einzige Vorwurf,den man EXCITER machen kann, ist die Tatsache, daß sie ein bißchen eintönig klingen und schon seit langer Zeit etwas auf der Stelle treten. Wenn man den Sound berücksichtigt, scheint mir eine knappe 8,5 gerechtfertigt. Jemand anderer Meinung?

Autor:
Holger Stratmann

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.