Review

Reviews 8.0

ELUVEITIE

Helvetios

Ausgabe: RH 298

Nuclear Blast/Warner (57:16)

Im ELUVEITIE-Lager bleibt alles beim Alten: Die Eidgenossen kredenzen auf Album Nummer fünf einen eingängigen Mix aus Göteborg-Death, Folkmusik und epischem Schlachten-Soundtrack - weil sich das Rezept in der Vergangenheit mehr als bewährt hat, gibt es schließlich auch wenig Grund, davon abzuweichen. Im Grunde ist auf „Helvetios" auch alles prima und wunderbar, einzig die penetrant nervende Tröte, die in diversen Songs (u.a. im Titelstück und in ´The Uprising´) passagenweise zum Einsatz kommt, hätte nun wirklich nicht sein müssen. „Helvetios" ist hervorragend produziert, erwartungsgemäß voll charttauglich und dürfte damit jedem gefallen, der auch mit den Vorgängeralben etwas anfangen konnte.

Autor:
Jens Peters
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos