Review

Reviews 8.0

DYNAZTY

Renatus

Ausgabe: RH 323

Spinefarm/Universal (44:50)

Der Name ihrer neuen Platte ist bei DYNAZTY quasi Programm: „Renatus" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „erneuert werden". Man kann dem schwedischen Fünfer, der den sleazigen Hardrock seiner Anfangstage auf seiner vierten Langrille (die Vorgänger sind bis heute nicht offiziell in Deutschland erschienen, können aber problemlos über die einschlägigen Internet-Portale importiert werden) mit deutlich härteren Riffs, modernerem Sound und reichlich Keyboards aufpeppt, vermutlich eine Menge, aber sicher keinen musikalischen Stillstand vorwerfen. Den einen oder anderen Fan werden die Jungs mit der Generalüberholung garantiert verprellen, aber mir persönlich gefällt´s. Und hey, wer hat gesagt, dass eine Band auf jedem Album gleich klingen muss? Genau: niemand.

Autor:
Jens Peters
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos