Review

Reviews 6.0
Speed Metal

DREAMLORD

Disciples Of War

Label: No Remorse/Soulfood
Dauer: 50:50
Erscheinungsdatum: 20.12.2019
Ausgabe: RH 392

Noch eine Dosis Achtziger-Thrash zum Weihnachtsgebäck? Die Griechen DREAMLORD, gegründet 1995, laden mit ihrem ersten Album „Disciples Of War“ zu einer Rundfahrt durch die Bay Area ein, bei der sich niemand vor Überraschungen oder gar neuen Ideen fürchten muss. Alles, wirklich alles, tönt so gefällig wie bekannt, der agile Bass und das an Phil Rind erinnernde Timbre von Sänger Babis Paleogeorgos geben der natürlich produzierten Mischung aus „Ride The Puppets“, „Victims Of Silence“ und „Practice The New Legacy“ immerhin einen Schuss Relevanz. Darauf ein Vanillekipferl!

Autor:
Ludwig Krammer
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.