Review

Reviews 6.0

DISGUISE

Second Coming

Ausgabe: RH 304

My Kingdom (42:32)

DISGUISE fehlt der Durchblick. Die Schwarzheimer aus Italien, die ihre Musik bedeutungsschwanger „Hateful Black Metal" nennen, wirken eigentlich ziemlich perplex. Donnern einem zu Beginn noch Death-Metal-beeinflusste Blastbeats entgegen, die einen wie ein Hochgeschwindigkeitszug überrollen, gibt es kurze Zeit später orchestrale Elemente und Black Metal zu hören, der eindeutig versucht, Shining zu imitieren. Wenige Songs später kopieren DISGUISE die altehrwürdigen Mayhem, daraufhin gibt es orchestrale Passagen, wie sie sonst in besserer Manier von Dimmu Borgir stammen. Song sechs ist im ersten Moment beinharter Old-School-Death-Metal, anschließend eine Kopie früher Satyricon, und spätestens jetzt sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr: Jungs, was wollt ihr denn eigentlich für Musik spielen? Entscheidet euch mal!

Autor:
Dorian Gorr
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos