Review

Reviews 8,5
Progressive

DEVIN TOWNSEND

Empath

Label: InsideOut/Sony
Dauer: 74:15
Erscheinungsdatum: 29.03.2019
Ausgabe: RH 383

DEVIN TOWNSEND war ja schon immer der Mann der tausend Schubladen, aber was er auf „Empath“ aus dem Hut zaubert, toppt in Sachen Stilvielfalt alle seine bisherigen Werke. Schon im hyperbombastischen Ohrwurm 'Genesis' steckt von Extrem-Metal über Rock-Musical bis hin zu Sakralopulenz und Ambient so ziemlich alles, was der megakreative Kanadier in den letzten 20 Jahren im Köcher hatte, und in 'Sprite' brennt die Songwriting-Kerze an so vielen Enden gleichzeitig, dass man auch nach x Durchläufen noch das Gefühl hat, zwei völlig unterschiedlichen Songs gleichzeitig zu lauschen - fordernd, aber auch sehr faszinierend. Als Albumeinstieg eignet sich am besten die vergleichsweise simple Hymne 'Spirits Will Collide', Strapping-Young-Lad-Fans dürften am schnellsten mit dem Zähnefletsch-Gehacke 'Hear Me' warm werden. Mit der symphonischen Dichtung 'Why?', die immer wieder atemberaubend ins Abgründige kippt, betritt Devin sehr überzeugend neues Terrain, während dem (alp-)traumfetzenhaften Elfminüter 'Borderlands' ein wenig die zwingenden Melodien fehlen und das 23-Minuten-Epos 'Singularity' nur im letzten Fünftel ganz großes Kopfkino bietet - davor klingt der Ideen-Overkill phasenweise wie eine zerrissene, zappaeske Zeitraffer-Variante der letzten halben Stunde von „2001“. Die grandiosen Momente überwiegen auf „Empath“ aber eindeutig, und vor allem kommt das Album ohne den naiven Pop-Kitsch aus, den Devin in den letzten Jahren immer wieder halb ironisch ausgepackt hat.

Autor:
Michael Rensen
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.