Review

Reviews 8.0
Hard Rock Heavy Metal

DEMONS & WIZARDS

III

Label: Century Media/Sony
Dauer: 65:34
Erscheinungsdatum: 21.02.19
Ausgabe: RH 394

Geschlagene 15 Jahre sind seit dem letzten DEMONS & WIZARDS-Output ins Land gezogen. 15 Jahre, in denen Sänger Hansi Kürsch mit Blind Guardian vier Studioalben veröffentlicht hat, während Gitarrist Jon Schaffer es in dieser Zeit sogar auf fünf Iced-Earth-Scheiben brachte. Genau wie ihre Hauptbands klanglich neue Wege beschritten haben, wird auch auf dem dritten DEMONS & WIZARDS-Album deutlich, dass das Duo sich kompositorisch weiterentwickelt hat, ohne die Vergangenheit auszuklammern. Besonders gut gelingt dieser Spagat beim Opener ´Diabolic´, der mit seiner düsteren Atmosphäre, epischen Gesängen und mannigfaltigen Arrangements an das unterschätzte Iced-Earth-Album „Burnt Offerings“ anknüpft. Auch im weiteren Verlauf der Scheibe zeigt die Band sich vertrackter, findet in Form von Classic-Rock- und Hardrock-Einflüssen aber auch neue Ausdrucksformen, die in den AC/DC-Vibes von ´Midas Disease´ und dem Led-Zeppelin-Gedächtnis-Part in ´Final Warning´ besonders deutlich werden. Was diesmal hingegen auf der Strecke bleibt, sind speedlastige Passagen, die auf dem Vorgängerwerk „Touched By The Crimson King“ für Adrenalin-Kicks gesorgt haben. Womit aber nicht gesagt ist, dass DEMONS & WIZARDS ihre Heaviness an den Nagel gehangen haben. Allen voran ´Wolves In Winter´ und ´Split´ stürmen mit bärbeißigen Riffs und eingängigen Refrains durch die Gehörgänge. Einige andere Songs benötigen hingegen mehrere Durchläufe, um ihre Qualitäten zu offenbaren. Somit ist „III“ keine Platte für zwischendurch, sondern ein Werk, das die volle Aufmerksamkeit des Hörers fordert, bevor die von Hansi versprochene „vergnügliche Achterbahnfahrt“ ihre Wirkung zeigt.

Autor:
Ronny Bittner
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.