Review

Reviews

DEMON

Time Has Come - The Best Of Demon

Ausgabe: RH 239

(72:03 + 72:35)

Braucht noch jemand ´ne DEMON-Best-of? Falls ja, dann sollte man sich für diese Doppel-CD entscheiden, die tatsächlich das gesamte Schaffen der NWOBHM-Legende und nicht nur bestimmte Ausschnitte abdeckt. Die Klassiker der ersten beiden Alben sind also ebenso am Start wie die progressivere „mittlere Phase“ oder die jüngeren Back-to-the-roots-Versuche.

Zwei CDs mit insgesamt 27 Songs, die zeigen, dass DEMON zu den unterbewertetsten Bands der letzten 25 Jahre zählen. Ärgerlicherweise wurde aber am Booklet gespart.

Autor:
Götz Kühnemund
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.