Review

Reviews 8.5

DEMOLITION HAMMER

Tortured Existence

Ausgabe: RH 43

Nicht besonders positiv fielen die Kritiken über das erste DEMOLITION HAMMER-Demo in unserem Heft aus, aber mit dem zweiten Tape bewiesen die Jungs, dass sie aus ihren Fehlern gelernt hatten, und lieferten sechs gut arrangierte Thrash-Songs ab. Es kam also, wie es kommen mußte, man erhielt einen Deal beim Century Media-Label (Metal Blade/IRS)und legt nun mit "Tortured Existence" erstes Vinyl vor. Neben allen Tracks des zweiten Demos hat man noch zwei Songs neueren Datums ('Gelid Remains', 'Paracidal Epitaph') auf die Scheibe gepackt (als CD-Bonus-Track wurde die einzig annehmbare Nummer des ersten Tapes, 'Catalyclysm', ausgewählt), unter hervorragenden Bedingungen im Morrisound-Studio unter Regie von Scott Burns eingespielt und ein Thrash-Album erster Güte abgeliefert. Bollernde Double-Bass-Drums, aggressiver Gesang, rasend schnelle Riffs und ausgereifte Songs, bei denen die langjährige harte Arbeit der Band voll zum Tragen kommt, rechtfertigen eine 8,5. Da das Quartett bei den beiden neuen Songs die nötige Härte auch mit gemäßigterem Tempo erreicht, dürfte von DEMOLITION HAMMERs nächsten LPs noch einiges zu erwarten sein.

Autor:
Thomas Kupfer
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.