Review

Reviews 8.0

DANZIG

The Lost Tracks

Ausgabe: RH 244

(115:16)

Knapp drei Jahre nach „Circle Of Snakes", dem letzten regulären Studioalbum, beehrt uns Schinkenmeister Glenn endlich mit neuem Futter für die dunklen Gehörgänge. Tief in die Mottenkiste hat er gegriffen und kredenzt mit 26 Songs auf zwei CDs einen Höllenritt durch 14 Jahre DANZIG. Unveröffentlichte Demos, Songs, die konzeptionell nicht aufs jeweilige Nummern-Album gepasst haben, und ein paar Cover gewähren dem Fan einen hervorragenden chronologischen Einblick in sein Schaffen. Ausschussware ist auch dabei, es überwiegen aber Tracks, die man sich statt so manchem Ausfall auf die bisherigen Alben gewünscht hätte.

Anspieltipps: das zu seligen Samhain-Zeiten entstandene ´Pain Is Like An Animal´, der lässige Rocker ´Angel Of The 7th Dawn´, das coole T-Rex-Cover ´Buick McKane´, ´Come To Silver´ in einer von Johnny Cash beeinflussten Akustik-Version, ´Warlok´, ´Crawl Across Your Killing Floor´ (wäre einer der besten Songs auf „Satan´s Child" gewesen) und das granatenstarke ´Bound By Blood´.

Autor:
Sascha Nieroba
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos