Review

Reviews
Hard Rock Progressive

CYGNUS ATRATUS

The Empyrean Heaven

Label: Eigenproduktion
Dauer: 51:29
Erscheinungsdatum: 09.02.2020
Ausgabe: RH 398

Gitarrist Erik Callaerts und Bassist Benny Vercammen, die CYGNUS ATRATUS im Jahr 2008 noch unter anderem Namen gründeten, sind Veteranen der belgischen Szene: Sie spielten schon Anfang der Achtziger gemeinsam bei der Band Whitefang, die aber überregional nicht bekannt wurde. Besser erging es da Benny mit seiner anderen Band Iron Grey, die immerhin an der Seite von Cyclone und zwei anderen Acts einen Platz auf dem 1986er „Metal Race“-Sampler ergatterte. Doch zurück zur Gegenwart und CYGNUS ATRATUS: „The Empyrean Heaven“ ist die dritte Platte der Combo. Auf ihr hören wir eine recht einzigartige Vermischung von ruhigem Progrock bis Metal mit neoklassischem Metal bis symphonischem Power Metal. Hinzu kommt die starke Sängerin Marieke Bresseleers: Zwar ist sie mittlerweile nicht mehr bei der Band, doch mit ihrer tiefen Stimme verhilft sie den Kompositionen zu weiterem Durchsetzungsvermögen.

* CYGNUS ATRATUS sind eine interessante, aber unkonventionelle Band, die ihr via www.cygnusprogmetalweb.com besser kennenlernen könnt.

Autor:
Stefan Glas
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos