Review

Reviews 8.0
Death Metal Progressive

CHAPEL OF DISEASE

...And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye

Label: Ván/Soulfood
Dauer: 47:29
Ausgabe: RH 379

Vielleicht war es ganz gut so, dass CHAPEL OF DISEASE nach dem noch relativ prosaischen Dödsmetall-Ding „The Mysterious Ways Of Repetitive Art“ nicht zu vermeintlichen Genre-Heilsbringern verklärt wurden, denn wer weiß, ob die Band dann nicht auf dem konservativen Pfad geblieben wäre... Stattdessen löst sie sich mit ihrem dritten Album völlig von allen stilistischen Zwängen, was „...And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye“ zu einem nicht nur innerhalb der Szene beispiellosen Werk macht. Höchstens die Dänen Slægt reichen den Deutschen in Sachen Einfallsreichtum das Wasser, obwohl nicht einmal sie so frech sind, Stadion-Rock-würdige Melodien, lehrbuchmäßig virtuose Soli und offensichtliche NWOBHM-Referenzen mit gänzlich artfremden Elementen (Keyboards aus dem New-Wave- wie Artrock-Sektor) zu versöhnen. Wer dann noch glaubt, das typische Schwarzmetall-Tremolo sei nicht mit dem Blues vereinbar, sollte sich ´1.000 Different Paths´ zu Gemüte führen, wo Gitarrist Laurent eine eindrucksvoll emotionale Gesangsleistung erbringt. Trotz dieses Potpourris an Eindrücken klingt das Ganze sehr stimmig, ist aber vor allem ein Quantensprung für die Gruppe und dürfte in ein paar Jahren als eine der wegweisenden Platten angesehen werden, was zukunftsträchtigen Extrem-Metal angeht. Man möchte noch höher punkten, hat aber das Gefühl, dies sei nur der Start eines innovativen Höhenflugs, den zweifellos auch jedes alteingesessene Granitohr mitmachen kann.

DISKOGRAFIE

Chapel Of A Lifeless Cult (Split-7“ mit Lifeless, 2012)
Summoning Black Gods (2012)
The Mysterious Ways Of Repetitive Art (2015)
...And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye (2018)

LINE-UP

Laurent Teubl (v./g.)
Cedric Teubl (g.)
Christian Krieger (b.)
David Dankert (dr.)

DIE PATEN

Wer mit den folgenden Bands etwas anfangen kann, dürfte auch an „...And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye“ Gefallen finden:

Bölzer * Morbus Chron * Slægt * Opeth * Tribulation * Edge Of Sanity * Nightingale * Venenum * Sulphur Aeon * Necros Christos * Nocturnus * Alchemyst * Drowned * Dark Millennium * Sonne Adam

Autor:
Andreas Schiffmann

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.