Review

Reviews 7.5
Doom Metal

CANDLEMASS

The Pendulum

Label: Napalm/Universal
Dauer: 18:35
Erscheinungsdatum: 27.03.2020
Ausgabe: RH 395

Unverhofft hat sich noch einmal „The Door To Doom“ geöffnet. Und zwar mit fünf nicht verwendeten Stücken aus der Album-Session. Dabei ist der starke Opener ´The Pendulum´ nicht ungerechtfertigt der Namensgeber dieser EP, ein gezupftes Akustik-Intro leitet das schwere, leicht an „Dehumanizer“ erinnernde Midtempo-Riffmonster ein. ´Snakes Of Goliath´ fußt auf wohligem Wah-Wah-Gewaber mit einer gehörigen Portion Fuzz. Der Rausschmeißer ´Porcelain Skull´ nimmt stilistisch Bezug auf Tony-Martin-Ära-Black-Sabbath. Dazwischen liegen zwei kurze Instrumentals/Intros, die trotz des formidablen Bass-Gezerres von Leif Edling eher verzichtbar sind. Insgesamt eine Resteverwertung, die sich hören lassen kann.

Autor:
Matthias Mader
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos