Review

Reviews 7.5
Death Metal

CANCER

Shadow Gripped

Label: Peaceville/Edel
Dauer: 43:56
Ausgabe: RH 379

CANCER aus England haben Anfang der 1990er Jahre drei ordentliche Death-Metal-Alben im Massacre-Fahrwasser veröffentlicht. Das Majorlabel-Debüt „Black Faith“ ging allerdings eher in die Hose, da man, wie viele Bands in den Neunzigern, einen Stilwechsel hin zu damals angesagten Alternative/Industrial-Sounds versuchte. 2005 folgte ein ebenfalls nicht ganz geglückter Versuch, die Band zu reanimieren, und nun steht sie mit „Shadow Gripped“ vor der Tür. Damit sollte es nun mindestens gelingen, ein paar Gigs auf einschlägigen Festivals zu spielen. „Shadow Gripped“ ist musikalisch sehr nah an den ersten drei Scheiben. Riffiger Midtempo-Death-Metal, der klar amerikanische Wurzeln hat, aber auch über eine Portion englisches Flair verfügt. In der Form können uns CANCER gerne noch eine Weile erhalten bleiben.

Autor:
Sebastian Schilling

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.