Review

Reviews 6.5
Hardcore

BRICK BY BRICK

Hive Mentality

Label: Upstate
Dauer: 29:31
Ausgabe: RH 384

Zwar covern BRICK BY BRICK auf ihrem neuen Album ´Slave To The Grind´ von Skid Row und ´Iron Fist´ von Motörhead, doch weitere Überraschungen darf man von den Hardcore-Traditionalisten nicht erwarten. Die Band bzw. Schreihals Ray Mazzola predigt wieder mal nur den Bekehrten, schimpft auf weitgehend nebulös bleibende Gegner, die wohl in hohen Regierungs- oder Konzernetagen sitzen, und arbeitet sich auf recht kurzweilige Art an altbewährten Stilmitteln ab. Dass dabei ausgerechnet Gastbeiträge das Salz in der Suppe ausmachen, ist man in diesem Genre fast schon gewohnt, und wer dort zu Hause ist (sonst wirklich niemand), darf sich „Hive Mentality“ ausgehend des metallischsten Tracks ´Bar Is Open´ erschließen, wo Municipal Wastes Tony Foresta mitmischt. Ansonsten ist´s halt moderne, zweckmäßige Szenebeschallung, bloß nicht immer so treffsicher wie Ryker´s (hüben) oder Madball (drüben).

Autor:
Andreas Schiffmann
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.