Review

Reviews 7.0

BRANT BJORK

Punk Rock Guilt

Ausgabe: RH 254

(47:16)

Sowohl der Albumtitel als auch der Labelname führen in die Irre, denn mit Punkrock hat BRANT BJORK außer seiner DIY-Attitüde nix am Hut. Stattdessen jammt sich der ehemalige Kyuss- und Fu-Manchu-Drummer, der auch auf diesem sechsten, komplett auf Analog-Tape aufgenommenen Soloalbum alle Instrumente selbst eingespielt hat, in gewohnt lässiger Manier durch sein unprätentiöses Kiffer-Universum zwischen Seventies-, Desert- und Bluesrock. Dabei findet er diesmal einen gesunden Mittelweg aus songdienlicher Herangehensweise und atmosphärischen Solo-Passagen - die acht Stücke sind weder zu simpel noch zu ausufernd oder experimentell. Besonders der cool rockende Opener ´Lion One´, der manische Groover ´This Place (Just Ain´t Our Place)´ sowie das mit knackigem Bass und minimalistischem Stoner-Lick operierende ´Dr. Special´ machen Laune.

Autor:
Marcus Schleutermann
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.