Review

Reviews 7.5

BRANT BJORK

Local Angel

Ausgabe: RH 208

(47:43)

Meine Güte, was legt der ehemalige Kyuss- und Fu-Manchu-Drummer derzeit für ein Tempo vor: Das dritte Album „Keep Your Cool“ ist erst wenige Monate alt, da hat BRANT BJORK bereits seine nächste CD am Start. Wie sich schon auf den beiden Touren mit Nick Oliveri bzw. Mondo Generator andeutete, ist der Gute mittlerweile von seinem staubtrockenen Seventies-Rock etwas abgerückt und hat wieder mehr zu seinen Wurzeln zurückgefunden. Wenngleich „Local Angel“ nur rudimentär etwas mit Stoner-Rock zu tun hat, so bietet diese CD doch ganz fraglos Kiffer-Musik und die entsprechenden Texte (´Chico´). Der Sympathikus geht betont relaxt zur Sache und kommt oft nur mit Gesang und Gitarre aus. Darüber hinaus leisten den beiden ab und zu ein dominant groovender Bass und ein betont simpel gehaltener Drumbeat Gesellschaft. Aus diesen sparsamen Zutaten zaubert der Mellow-Man herrlich entspannte Nummern, die nicht mehr in das bisherige 2:30-Minuten-Korsett gepresst sind, sondern u.a. bei dem mit Kyuss-würdiger Gitarrenarbeit veredelten ´Hippie´ weit über die Fünf-Minuten-Grenze reichen. Lediglich beim coolen Rocker ´You´re Alright´ und dem mit Stoner-Licks gespickten Hendrix-Cover ´Hey Joe´ geht es etwas heftiger zur Sache - aber wirklich nur etwas.

Die optimale Musik zum Entschleunigen!

Autor:
Marcus Schleutermann
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.