Review

Reviews 7.5
Hard Rock Progressive

BLIND EGO

Preaching To The Choir

Label: Gentle Art Of Music/Soulfood
Dauer: 48:46
Erscheinungsdatum: 14.02.2020
Ausgabe: RH 394

Kalle Wallner hat sich mit seiner Nebenspielwiese endgültig vom latent pink-floydigen Progrock seiner Hauptband RPWL gelöst. Das vierte BLIND EGO-Album klingt spürbar hardrockiger als die Vorgängerwerke, Wallner setzt verstärkt auf knackige, aber immer noch anspruchsvolle Gitarrenriffs und sorgfältig montierte Hooklines. Das Ganze wird in einem luftigen, modernen Soundgewand und mit angenehm räudigem Drive rausgedrückt und erinnert stellenweise gar an die neueren Werke der Foo Fighters. Intelligente Hits wie ´Burning Alive´, ´Massive´ oder ´Line In The Sand´ würde ein Dave Grohl zumindest in die engere Auswahl für ´ne FF-Langrille aufnehmen. Und das ist ja schon ein fettes Qualitätssiegel.

Autor:
Michael Rensen
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.