Review

Reviews 7.0

BLACKSLASH

Separate But Equal

Ausgabe: RH 320

7Hard/NMD (36:13)

Den im Promosheet angepriesenen musikalischen Spagat, der vom Progrock-Fan bis hin zum Punk jeden begeistern soll, habe ich auf „Separate But Equal“ gottlob nicht gehört, dafür aber ein sehr ordentliches Metal-Album, das sich am klassischen NWOBHM-Sound orientiert. Vor allem die häufig und gekonnt eingesetzten Doppelleads lassen sicher das Herz eines jeden Maiden- und Praying-Mantis-Fans höher schlagen. Und knackige Riffs gibt es auch zuhauf. Dazu kommen coole Melodien, die sofort ins Ohr gehen, und eine amtliche Old-School-Produktion. An manchen Stellen klingen die Arrangements noch etwas unausgegoren - z.B. wenn es um den Einsatz von Background-Chören geht oder beim Aufbau mehrstimmiger Refrains. Aber unterm Strich ist „Separate But Equal“ ordentliches Futter für NWOBHM-Fans.

Autor:
Bruder Cle

AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen.