Review

Reviews 7.0

BLACKSLASH

Separate But Equal

Ausgabe: RH 320

7Hard/NMD (36:13)

Den im Promosheet angepriesenen musikalischen Spagat, der vom Progrock-Fan bis hin zum Punk jeden begeistern soll, habe ich auf „Separate But Equal" gottlob nicht gehört, dafür aber ein sehr ordentliches Metal-Album, das sich am klassischen NWOBHM-Sound orientiert. Vor allem die häufig und gekonnt eingesetzten Doppelleads lassen sicher das Herz eines jeden Maiden- und Praying-Mantis-Fans höher schlagen. Und knackige Riffs gibt es auch zuhauf. Dazu kommen coole Melodien, die sofort ins Ohr gehen, und eine amtliche Old-School-Produktion. An manchen Stellen klingen die Arrangements noch etwas unausgegoren - z.B. wenn es um den Einsatz von Background-Chören geht oder beim Aufbau mehrstimmiger Refrains. Aber unterm Strich ist „Separate But Equal" ordentliches Futter für NWOBHM-Fans.

Autor:
Bruder Cle
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos