Review

Reviews 8.0

BLACK SABBATH

The End

Ausgabe: RH 351

BS Productions (54:16)
Das Ende ist da! Nach den letzten Shows wird es kein neues Studioalbum von BLACK SABBATH mehr geben. „The End" als letzte Studioveröffentlichung der Briten (sicherlich werden noch zahlreiche Livealben folgen) gab´s nur bei den Abschiedskonzerten der Legende zu erwerben und hat auch wegen der Linernotes etwas Persönliches und Wehmütiges. Enthalten sind vier Nummern der Aufnahme-Sessions mit Rick Rubin aus dem Jahr 2013 sowie drei Liveversionen von Songs des dazugehörigen Nummer-eins-Albums und der „Vol 4"-Klassiker ´Under The Sun´. Glücklicherweise klingen die Studionummern ´Season Of The Dead´, ´Cry All Night´, ´Take Me Home´ (mit Akustikgitarre) und ´Isolated Man´ nicht wie Ausschussware, sondern können das Niveau von „13" halten. Die Briten spielen mit diesen Songs ihre geschätzten Trademarks ein letztes Mal gekonnt aus und treten auf hohem Niveau ab. Traurig stimmt nur, dass Bill Ward an den letzten Aufnahmen nicht mitwirken durfte.   

Autor:
Wolfram Küper
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos