Review

Reviews
Gothic Metal

BLACK EDEN

Dystopia

Label: Eigenproduktion
Dauer: 46:28
Erscheinungsdatum: 28.03.2020
Ausgabe: RH 398

Marco Berger war einst Mitglied der Düster-Metal-Visionäre Dark. Mit BLACK EDEN erinnert er sich an diese Tage, denn „Dystopia“ enthält eine Kombination aus melodischem Death Metal, Dark Wave und Gothic Metal. Obwohl die Gitarren im Vordergrund stehen, ist bei BLACK EDEN eine deutliche Synthesizer-Beteiligung zu verzeichnen, die die Stimmung der Songs massiv beeinflusst. Erwartungsgemäß wird dies mit viel Düstergesang kombiniert, allerdings wird Sänger Julian beispielsweise bei ´Fallen Souls´ an seine Grenzen geführt, sodass vielleicht ein zusätzlicher Sänger mit einer melodischeren Stimme BLACK EDEN guttun und ihnen sehr viel mehr Flexibilität verleihen würde.

* Den momentanen Stand der Dinge gibt es im Digipak hier: www.black-eden.de

Autor:
Stefan Glas
AMAZON EMPFEHLUNG

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nie mehr die wichtigsten Infos